zum Inhalt zur Navigation
In Nürnbergs Südstadt fängt es an. Barrierefrei durch Technik und Semantik.
.

Das Südstadtportal ist ein Internet-Portal für Information, Handel und Dienstleistung in der Südstadt von Nürnberg.

Durch seine Barrierefrei-Technik und seine Textqualität erreicht das Südstadtportal mehr Menschen und bedient Suchmaschinen und Mobilgeräte optimal.

Lokale Ausrichtung

Das Südstadtportal will die Identifikation mit der Südstadt von Nürnberg fördern. Es zeigt, wo was in der Südstadt vorangeht. Und es geht vieles voran in der Südstadt.
Dabei setzt das Südstadtportal auf die Mitwirkung der Menschen die in der Südstadt wohnen und arbeiten.

Das Südstadtportal ist ein Internetportal. Das Internet reicht bis Australien, aber wenn man will auch nur bis zur nächsten Straßenecke. Das Internet bietet den Komfort, ganz einfach Informationen abzuholen und Anfragen und Bestellungen zu adressieren. Und das zu jeder gewünschten Tages- und Nachtzeit und ohne die Wohnung zu verlassen.

Barrierefrei zugänglich

Die Web-Seiten des Südstadtportals sind konsequent nach den Standards der BITV (barrierefreie Informationstechnik-Verordnung des Bundes) aufgebaut. Vorteile:

  • Man kann die Seiten auch ohne Maus bedienen.
  • Die wesentliche Information steckt im Text. Bilder werden mit Text hinterlegt.
  • Jeder kann gut lesen, was dort steht, nicht nur Menschen mit Falkenaugen.
  • Die Seiten sind für Menschen mit Handicaps uneingeschränkt zugänglich. Experten schätzen den Anteil der Personen, die auf diese Weise besser mit Internet-Informationen bedient werden, auf 18 bis 35 %.
  • Die Seiten sind aber auch für Maschinen optimal lesbar. Sei es nun das Vorleseprogramm eines Blinden oder die "Spider" der Suchmaschinen-Betreiber.
  • Standardkonformität und Barrierefreiheit sind technische Voraussetzungen, um diese Seiten auf verschiedensten End-Geräten nutzbar zu machen.

Übersicht über alle Zusammenhänge des Südstadtportals

Hier finden Sie eine Präsentation der Prinzipien und aller Zusammenhänge von Südstadtportal und Südstadt-Magazin im PDF-Format (Größe 400 KB).

nach oben


Hauptnavigation


.